Bauwerksabdichtungen und Fugentechnologie auf dem neuesten Stand der Technik

Verbundabdichtung Feuchtraum

Feuchtigkeitsbeanspruchte Bereiche. Bäder und Balkone

Das Verbraucherverhalten hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Das häusliche Bad als ausschließlichem Ort der täglichen Reinigung hat einen höheren Stellenwert erhalten. Die alte Sauna im Stadtbad hat ausgedient und musste einem Fitness- und Wellnessbereich weichen. Beschleunigt wurde dieser Trend durch neue Baumaterialien und Verfahrensweisen, sowie die erhöhten optischen und technischen Anforderungen an diese Bereiche. Eine bodengleiche Dusche war vor 10 Jahren noch die Ausnahme, heute Standard im modernen Wohnbau.

Dieses gilt auch für Balkone und Terrassen. Alte Konstruktionen auf Betonkragplatte mit oder ohne Schweißbahnabdichtung, bei denen sich die Mörtelkonstruktion über Jahre zersetzt hat, haben ausgedient. Moderne Verbundabdichtungen in Verbindung mit keramischen Belägen auf Estrichkonstruktionen haben sich seit Jahrzehnten bewährt und Einzug im Wohnungsbau gehalten.

Der Einsatz von praxisgerechten Verfahrensweisen wie Verbundabdichtungen, die seit fast 30 Jahren Verwendung finden, ermöglichen gerade im Objektbereich wie in Krankenhäusern, Hotel- und Pflegeeinrichtungen, sowie im privaten Bereichen, einfache, langlebige  und wirtschaftliche Lösungen.

Wir führen in diesen Bereichen folgende Leistungen aus:

Aufzählungszeichen 

Herstellen von Verbundabdichtungen für die Beanspruchungsgruppen A und A0.
Bereiche: Häusliche Bäder, Bäder in Hotel-, Alten- und Pflegeeinrichtungen, sonstige Feuchträume, private und gewerbliche Duschen und Duschanlagen, Garagen, Fitnesscenter, sowie Sauna- und Wellnessanlagen.
 

Aufzählungszeichen 

Herstellen von Verbundabdichtungen für die Beanspruchungsgruppen B und B0.
Bereiche: Terrassen und Balkone, Wintergärten und Loggiagänge.
 

Aufzählungszeichen 

Herstellen von Verbundabdichtungen für die Beanspruchungsgruppen C.
Bereiche: Gewerbliche Duschanlagen, Waschplätze, Waschstraßen, Wäschereien, Reinigungen und Werkstätten.

 

 

 


Bilder


Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.
 

Abdichtung
Sonderbauweise

Abdichtung
Sonderbauweise

Verbundabdichtung
Abdichtband

Verbundabdichtung
Bodenablauf

 

 

 

 

 

Verbundabdichtung
mineralisch

Verbundabdichtung
Türzarge

Wellnessanlage
Wiesbaden

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Auszug aus der Referenzliste ab 1990
Alternative Abdichtung von Feuchträumen - Abdichtung unter Fliesen -
Stand: 02.01.2015

 

 

 

 

 

Jahr:

Objekt:

Ort:

Objektgröße:

Spacer

Spacer

Spacer

Spacer

Spacer

2014

HSH Frankfurt

Frankfurt/M.

 

64 qm

2014

Neubau Halle Canyon

Koblenz

 

 

2014

Mehrfamilienhaus

Weißenthurm

 

 

 

 

 

 

 

2011

WC-Anlage A61

Alzey

 

240qm

 

 

 

 

 

2009

Wohnanlage

Bonn

ca.

180 qm

2009

Wohnanlage

Wiesbaden

ca.

240 qm

2009

Betreutes Wohnen

Troisdorf

ca.

120 qm

2009

Altenpflegeheim

Koblenz-Asterstein

ca.

170 qm

2009

Tankstelle/Waschhalle

Much

ca.

60 qm

 

 

 

 

 

2008

Studentenwohnheim

Bonn

ca.

830 qm

2008

Hotel

Kastellaun

ca.

180 qm

2008

Seminarzentrum

Bad Münster a. Stein

ca.

290 qm

2008

Altenpflegeheim

Bonn

ca.

800 qm

 

 

 

 

 

2007

Altenpflegeheim

Koblenz-Asterstein

ca.

1.120 qm

2007

Altenpflegeheim

Koblenz-Pfaffendorf

ca.

150 qm

2007

Sporthalle

Lahnstein

ca.

640 qm

2007

Gymnasium

Bonn

ca.

60 qm

 

 

 

 

 

2006

Betreuungseinrichtung

Bad Honnef

ca.

140 qm

 

 

 

 

 

2005

Sporthalle

Winnweiler

ca.

185 qm

2005

Betreuungseinrichtung

Bad Honnef

ca.

200 qm

2005

Wohnanlage

Bonn

ca.

180 qm

2005

Wohnanlage

Bonn

ca.

490 qm

2005

Wäscherei

Treis-Karden

ca.

710 qm

2005

Altenpflegeheim

Koblenz-Karthause

ca.

380 qm

 

 

 

 

 

2004

Industrieanlage

Wiesbaden

ca.

90 qm

2004

Altenpflegeheim

Koblenz-Wallersheim

ca.

70 qm

 

 

 

 

 

2003

Betreuungseinrichtung

Bonn

ca.

140 qm

2003

Wohnanlage

Boppard-Buchholz

ca.

120 qm

 

 

 

 

 

2002

Schulsportzentrum

Koblenz

ca.

200 qm

2002

Industrieanlage

Burgbrohl

ca.

90 qm

2002

Betreuungseinrichtung

Bad Honnef

ca.

220 qm

2002

Altenpflegeheim

Mülheim-Kärlich

ca.

490 qm

2002

Landwirtschaftl. Betrieb

Bad Neuenahr-Ahrweiler

ca.

410 qm

2002

Altenpflegeheim

Koblenz-Güls

ca.

480 qm

2002

Altenpflegeheim

Koblenz-Lützel

ca.

270 qm

2002

Altenpflegeheim

Koblenz-Moselweiß

ca.

230 qm

2002

Wohnanlage

Mainz

ca.

570 qm

 

 

 

 

 

2001

Altenpflegeheim

Cochem

ca.

900 qm

2001

Altenpflegeheim

Mülheim-Kärlich

ca.

600 qm

2001

Kloster Kühr

Niederfell/Mosel

ca.

400 qm

2001

Bundesgrenzschutz

Koblenz

ca.

770 qm

2001

BWZK

Koblenz

ca.

300 qm

2001

Sportcenter

Ratingen

ca.

530 qm

2001

Schule

Nümbrecht

ca.

290 qm

2001

Altenpflegeheim

Cochem

ca.

790 qm

2001

Hauptschule

Polch

ca.

130 qm

2001

Mehrzweckhalle

Argenthal

ca.

60 qm

2001

Altenpflegeheim

Hennef

ca.

100 qm

2001

Kirchl. Einrichtung

Vallendar

ca.

90 qm

2001

Altenpflegeheim

Burscheid

ca.

300 qm

2001

Altenpflegeheim

Bonn

ca.

110 qm

2001

Wohnanlage

Sieglar

ca.

320 qm

2001

Hotel

Koblenz

ca.

190 qm

2001

Arbeitsamt

Bonn

ca.

100 qm

2001

Betreuungseinrichtung

Bad Honnef

ca.

200 qm

2001

Hotel

Daun

ca.

350 qm

 

 

 

 

 

2000

Kläranlage

Urmitz

ca.

150 qm

2000

Schulzentrum

Lohmar

ca.

150 qm

2000

Altenpflegeheim

Neuwied

ca.

200 qm

2000

Wohnanlage

Koblenz

ca.

350 qm

2000

Sportleistungszentrum

Hennef

ca.

250 qm

2000

Elisabeth-Krankenhaus

Neuwied

ca.

150 qm

2000

Soz. Wohnanlage

Koblenz

ca.

300 qm

2000

Getränkeproduktion

Langenlohnsheim

ca.

1.300 qm

2000

Altenpflegeheim

Burscheid

ca.

400 qm

 

 

 

 

 

1999

Refugium

Bad Ems

ca.

250 qm

1999

Seniorenwohnanlage

Neuwied

ca.

1.200 qm

1999

Altenpflegeheim

Koblenz

ca.

500 qm

1999

Kloster Kühr

Niederfell/Mosel

ca.

400 qm

1999

Sporthochschule

Köln

ca.

800 qm

1999

Altenpflegeheim

Burscheid

ca.

750 qm

1999

Krankenhaus Marienhof

Koblenz

ca.

200 qm

 

 

 

 

 

1998

Altenpflegeheim

Burscheid

ca.

900 qm

1998

Laboranlage

Zülpich

ca.

300 qm

 

 

 

 

 

1997

Falkenstein-Kaserne

Koblenz

ca.

800 qm

1997

Kloster Kühr

Niederfell/Mosel

ca.

380 qm

1997

Janker-Klinik

Bonn

ca.

350 qm

1997

Neurologische Klinik

Vallendar

ca.

700 qm

 

 

 

 

 

1996

Städt. Betriebshof

Köln

ca.

350 qm

1996

De Hay`sche Stiftung

Koblenz

ca.

600 qm

 

 

 

 

 

1995

Sporthalle

Mülheim-Kärlich

ca.

250 qm

1995

Krankenhaus

Dierdorf

ca.

250 qm

 

 

 

 

 

1994

Finanzamt

Neuwied

ca.

250 qm

1994

LVA-Bettenhaus

Bad Salzig

ca.

300 qm

 

 

 

 

 

1993

Horst-Schmidt-Klinik

Wiesbaden

ca.

800 qm

 

 

 

 

 

1992

Universitätsklinik

Mainz

ca.

2.500 qm

1992

Brüderkrankenhaus

Koblenz

ca.

600 qm

 

 

 

 

 

1991

Boelke-Kaserne

Koblenz

ca.

500 qm

 

 

 

 

 

1990

Seedammbad 1

Bad Homburg

ca.

400 qm


Zusätzlich zu den o. g. Objekten und den Referenzlisten „Großküche“ und „Schwimmbad“,
wurden in den Jahren 1990 bis 2009 an Kleinobjekten und Einzelflächen im privaten und
gewerblichen Bereich auf Balkonen und Terrassen, in Bädern und Duschen, sowie im
industriellen Bereich, insgesamt eine Fläche über 40.000 qm mit „Alternativen Abdichtungs-
systemen“ auf Dispersions-, Zement/ Dispersion- und EP/PU bzw. EP-Basis abgedichtet.

 

 

 

 

 

 

 

Home
Gerd Weber GmbH Bauabdichtungen
Anschrift-Kontakt
Öffnungszeiten
DHBV Deutscher Holz- und Bautenschutz e. V.RSG Remmers System GarantieTÜV Rheinland GroupHWK Handwerkskammer Koblenz
Spacer
Spacer

STARTSEITE

QUALIFIKATIONEN

REFERENZEN

BILDERGALERIE

PRESSE

KONTAKT

ANFAHRT

DATENSCHUTZ

IMPRESSUM